Vivalando

LA RAMBLA

Beschreibung

La Rambla ist eine rund 1,2 Kilometer lange Promenade im Zentrum von Barcelona . Sie verbindet den Placa de Catalunya mit dem alten Hafen und gehört zu den schönsten Sehenswürdigkeiten von Barcelona. 

Der oberste Teil der Rambla beginnt an der Placa Catalunya. Er erhielt seinen Namen nach der Font ( Quelle) des Canaletes, an deren Stelle heute ein Brunnen steht Links und rechts der Rambla befinden sich die schönsten Sehenswürdigkeiten die Barcelona zu bieten hat. Wohl kein anderer Ort wird gleichermaßen von Touristen und Einheimischen  genutzt. Richtung Meer werden die Süßigkeitenkioske durch Blumenhändler abgelöst. Schaut man in Richtung Hafen sieht  man den  Mercat de la  Baqueria. Er ist der größte Markt in Barcelona und jeder Besucher sollte ihn gesehen haben.

Auf dem letzten Abschnitt der historischen Rambla und unmittelbar vor dem Hafen befinden sich Souvenirstände und Kunsthändler. 

Die 1994 errichtet Rambla de Mar gehört nicht zum historischen Bestandteil der Rambla. 

Überqueren Sie die Rambla vorbei an der Kolumbussäule gelangen Sie zur Hafenmole. Von dieser aus führt eine imposante, wellenförmige und hölzerne Brücke auf die Moll d'Espanya im Zentrum des Hafenbeckens. Dort liegt der Vergnügungspark Maremagnum mit zahlreichen Boutiquen, Cafés, Restaurants, Kinos und das Meeresmuseum. Der Blick auf den Hafen mit den unterschiedlichen Booten und Schiffen ist wunderschön . 

Die eiserne Kolumbusstatue bietet einen Überblick über die Rambla und den Hafen. 

Das besondere Flair erhält die Rambla durch die Abwechslung. Jede der fünf Abschnitte hat seinen eigenen  Charakter und seine eigene Geschichte.

Bewertungen und Kommentare

5

1
Juanan Millan
Juanan Millan
25/01/2021 22:52 Spanien

Un lugar maravilloso

Um zu kommentieren und zu bewerten, müssen Sie sich anmelden. Wenn Sie kein Konto haben, hier kostenlos anmelden

Teilen:

Melden Sie sich bei unseren Newsletter an

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und wir werden Sie über Neuigkeiten und alle Arten von Neuigkeiten informieren