PLAZA REAL

Beschreibung

Der Plaza Real ist einer der emblematischsten und attraktivsten Plätze Barcelonas, der sich durch seinen neoklassizistischen Stil aus dem 19. Jahrhundert auszeichnet und jeden Besucher in seinen Bann zieht.

Dieser schöne Platz hat eine ganz besondere Architektur, denn er ist trapezförmig und wurde 1848 von dem Architekten Daniel Molina entworfen. Der Plaza Real ist der einzige Arkadenplatz der Stadt, was ihn für Touristen und Einheimische gleichermaßen faszinierend macht.

Wo befindet sich die Plaza Real?

Um die Plaza Real zu finden, müssen Sie die Ramblas hinuntergehen, genau im Bereich der Rambla de los Capuchinos, die an die Straßen Colón und Ferrán grenzt. Man vermutet, dass dieser Platz heute an der Stelle des berühmten Kapuzinerklosters Santa Madrona liegt, das 1835 vollständig abgerissen wurde.

Nach dem Verschwinden des Klosters wurden mehrere Gebäude errichtet, darunter Glasgalerien und ein Theater, aber schließlich wurde daraus das, was heute als Plaza Real bekannt ist.

Wenn Sie eine angenehme Zeit auf der Plaza Real verbringen möchten, können Sie sich auf die Terrasse einer der Bars oder Restaurants setzen, wo Sie mediterrane oder italienische Gerichte probieren können, die eine gute Alternative darstellen.

Was können Sie auf der Plaza Real sehen?

Bei einem Besuch dieses Platzes können Sie verschiedene Elemente betrachten, wie z. B. die Büsten verschiedener Persönlichkeiten und Seefahrer, die einige Expeditionen nach Amerika unternahmen, mit Schilden, die von Kindern aus der Neuen Welt gehalten werden.

Sein emblematischer Brunnen aus Eisen ist bekannt als die drei griechischen Grazien, die Göttinnen der Fruchtbarkeit, der Kreativität und des Charmes, die sich über einer Schale mit sechs Tüllen befinden, aus denen Wasser fließt.

Auf der anderen Seite können Sie die Laternenpfähle mit verschiedenen Armen sehen, die Ende des 19. Jahrhunderts auf dem Platz aufgestellt wurden und von Antoni Gaudí 1879 geschaffen wurden. Sie haben alle ein unterschiedliches Design, mit Marmorfüßen in einem dunklen Ton.

Diese Laternenpfähle zeichnen sich an der Spitze durch den geflügelten Helm des Gottes Merkur aus, der typisch für die griechische Mythologie ist, sowie durch Schlangen, die sich um den zentralen Arm winden und den Laternenpfählen einen hervorragenden, einzigartigen und dynamischen Stil verleihen.

Diese Elemente verleihen dem Ort eine ganz besondere Note und passen sehr gut zu den Palmen im Inneren, die viele Bürger und Touristen anlocken.

Wie komme ich zur Plaza Real?

Um die Plaza Real zu besuchen, gibt es zwei einfache und bequeme Möglichkeiten: mit der U-Bahn, der grünen Linie L3, oder mit den Buslinien 14, 59 und 91. Sie können auch mit dem Auto über die Ramblas-Straße dorthin gelangen.

Sie können auf den dafür vorgesehenen Plätzen parken und sich an einen Tisch in einem Restaurant setzen, um einen Kaffee oder eine köstliche Mahlzeit in einem wirklich reizvollen Raum unter freiem Himmel zu genießen.

Bewertungen und Kommentare

5

1
Peter Richter
Peter Richter
11/05/2021 08:47

Diese Plaza haben wir durch Zufall endecha indem wir die Rambla runter gelaufen sind. An der Plaza Real gibt es viele Cafés und Restaurant. Kommen gerne auf ein Café zurück.

Um zu kommentieren und zu bewerten, müssen Sie sich anmelden. Wenn Sie kein Konto haben, hier kostenlos anmelden

Teilen:

Melden Sie sich bei unseren Newsletter an

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und wir werden Sie über Neuigkeiten und alle Arten von Neuigkeiten informieren